The Rising Energy Superpower China –  A Transatlantic Response?
Frühstücksdiskussion

The Rising Energy Superpower China – A Transatlantic Response?

Frank Lavin, Chairman & CEO, Export Now; ehemaliger Under Secretary for International Trade, U.S. Department of Commerce

Freitag, 12. Oktober 2018
08:30 - 10:00 Uhr

Berlin

Eröffnungsstatement:
Frank Lavin, Chairman & CEO, Export Now; ehemaliger Under Secretary for International Trade, U.S. Department of Commerce

Diskussion:
Dorian Ducka, ehemaliger Stellvertretender Minister für Energie und Industrie, Republik Albanien;
Stefan Haid, Partner, Civil Economics, Energy & Infrastructure Competence Center, Roland Berger GmbH;
Frank Klaas, Head of Communications Europe and US, Geely International Co.;
Dr. Joachim Pfeiffer, MdB (CDU/CSU), Wirtschafts- und energiepolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Deutscher Bundestag

Gesprächsleitung:
Professor Dr. Friedbert Pflüger, Geschäftsführender Gesellschafter, Pflüger International GmbH; Director, European Centre for Energy and Resource Security, King’s College London

Der wachsende Einfluss und Machtanspruch Chinas ist auf beiden Seiten des Atlantiks ein vieldiskutiertes Thema. Ob sich eine gemeinsame transatlantische Antwort auf die aufsteigende Volksrepublik finden wird, ist dabei fraglich. Im Rahmen dieser Veranstaltung gibt Frank Lavin zunächst eine generelle Einschätzung zur aktuellen handelspolitischen Auseinandersetzung zwischen den USA und China, bevor wir zusammen mit einer Reihe von Experten auf den spezifischen Aspekt der Energiepolitik im chinesisch-europäisch-amerikanischen Beziehungsgeflecht blicken.

Diese Veranstaltung richtet sich an Mitglieder und Young Leaders-Alumni der Atlantik-Brücke.
Um sich für diese Veranstaltung anzumelden, loggen Sie sich bitte ein.
Zum Login

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Atlantik-Brücke RECAP.