Stimmen

Auswirkungen der US-Midterms

Auswirkungen der US-Midterms

Dr. Michael Werz, Senior Fellow beim Center for American Progress und Vorstandsmitglied der Atlantik-Brücke, gab in mehreren Interviews seine Einschätzung zum Ergebnis der Zwischenwahl in den USA und den Konsequenzen für Präsident Trump:

“Für Trump wird es jetzt sehr viel schwieriger” (Deutschlandfunk)

Midterms 2018 (phoenix)

“Trump setzt auf Spaltung” (WDR 5)

Dr. Norbert Röttgen, MdB, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses und ebenfalls Mitglied des Vorstands der Atlantik-Brücke, spricht insbesondere über die Auswirkungen des Wahlergebnisses auf die transatlantischen Beziehungen:

“Bei Trumps Außenpolitik wird es keine Kurskorrektur geben” (Deutschlandfunk)

Omid Nouripour, MdB, außenpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und Vorstandsmitglied der Atlantik-Brücke, äußerst sich ebenfalls zu den außenpolitischen Wirkungen der Wahl:

“Trump wird nach außen ausschlagen” (Deutschlandfunk)

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Atlantik-Brücke RECAP.