Die Sache mit Israel – Fünf Fragen zu einem komplizierten Land
Regionalgruppe München

Die Sache mit Israel – Fünf Fragen zu einem komplizierten Land

Richard C. Schneider, Dr. Christoph Rückel

Donnerstag, 05. Oktober 2023
18:00 - 19:30 Uhr

München

Nicht zuletzt durch die Proteste gegen die umstrittene Justizreform ist Israel auch im Jahr 2023 Gegenstand zahlreicher Debatten. 75 Jahre nach der Staatsgründung steht heute nicht weniger als die Demokratie des Landes auf dem Spiel. Deutschland und die USA eint die Sorge vor einer nachhaltigen Schädigung demokratischer Institutionen in Israel.

In seinem Buch „Die Sache mit Israel – Fünf Fragen zu einem komplizierten Land“ erläutert der SPIEGEL-Autor und langjährige Israel-Korrespondent der ARD, Richard C. Schneider, seine Sicht der Dinge auf die drängenden Fragen rund um Israels Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Der gebürtige Münchner lebte selbst fast 20 Jahre in Tel Aviv, kennt somit Alltag und Geschichte des Landes und weiß um die gängigen Vorbehalte und Vorurteile in Deutschland. Ist Israel eine Demokratie? Ist Israel ein Apartheidstaat? Ist Kritik an Israel antisemitisch? Ist Israel ein fundamentalistischer Staat? Gehört Palästina den Palästinensern? Wertvolle Einschätzungen zu diesen Fragen liefert Richard C. Schneider im Gespräch mit Dr. Christoph Rückel.

Die Sprecher sind:

Richard C. Schneider, Autor, Journalist und Filmemacher, DER SPIEGEL

Dr. Christoph Rückel, Seniorpartner, Rückel & Collegen

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Atlantik-Brücke RECAP.