“Populism on the March: What’s in Store for the EU after the German Election?”

“Populism on the March: What’s in Store for the EU after the German Election?”

Matthew Karnitschnig

Freitag, 10. November 2017
12:30 - 14:00 Uhr


Matthew Karnitschnig spricht über die neue Realität in Deutschland und Europa – den Aufstieg von Populismus und Rechtsextremismus. Wie geht es politisch weiter nach der letzten Bundestags-wahl, bei der die Alternative für Deutschland auf Anhieb drittstärkste Kraft wurde und somit erstmals seit Jahrzehnten wieder eine rechtspopulistische Partei in das deutsche Parlament einzieht?

Matthew Karnitschnig ist seit 2015 der führende Europa-Korrespondent von Politico mit Sitz in Berlin. Zuvor war er 15 Jahre in verschiedenen Positionen als Reporter und Redakteur für das Wall Street Journal in den USA und Europa tätig. Karnitschnig hat den Gerald Loeb Award und den Overseas Press Club Award gewonnen und war sowohl für den Pulitzer Prize in den Kategorien “National Reporting” als auch “International Reporting” nominiert.

» Link zur ausführlichen Biografie von Matthew Karnitschnig

Diese Veranstaltung richtet sich an Mitglieder der Atlantik-Brücke.


Um sich für diese Veranstaltung anzumelden, loggen Sie sich bitte ein.
Zum Login

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Atlantik-Brücke RECAP.