Atlantik-Brücke

Frankfurt Luncheon mit Sigmar Gabriel

Frankfurt Luncheon mit Sigmar GabrielFoto: Stefan Krutsch
Frankfurt Luncheon mit Sigmar Gabriel, 10.05.2019 Copyright by Stefan Krutsch Photographie 60389 Frankfurt am Main
Frankfurt Luncheon mit Sigmar GabrielFoto: Stefan Krutsch
Frankfurt Luncheon mit Sigmar Gabriel Foto: Stefan Krutsch
Frankfurt Luncheon mit Sigmar GabrielFoto: Stefan Krutsch
Frankfurt Luncheon mit Sigmar GabrielFoto: Stefan Krutsch
Frankfurt Luncheon mit Sigmar GabrielFoto: Stefan Krutsch
Frankfurt Luncheon mit Sigmar GabrielFoto: Stefan Krutsch
FFrankfurt Luncheon mit Sigmar GabrielFoto: Stefan Krutsch
Frankfurt Luncheon mit Sigmar GabrielFoto: Stefan Krutsch
Frankfurt Luncheon mit Sigmar GabrielFoto: Stefan Krutsch
Frankfurt Luncheon mit Sigmar GabrielFoto: Stefan Krutsch
Frankfurt Luncheon mit Sigmar GabrielFoto: Stefan Krutsch

Am 10. Mai war Sigmar Gabriel Gastredner beim Atlantik-Brücke-Luncheon in der Frankfurter Gesellschaft. Der ehemalige Bundesminister und Vizekanzler, der sich bei der kommenden Mitgliederversammlung als Vorsitzender der Atlantik-Brücke zur Wahl stellen wird, sprach über die Gründungsgeschichte des Vereins und seine Wertschätzung für dessen Mit-Gründer Eric M. Warburg, der nach der Flucht vor den Nationalsozialisten nach Deutschland zurückgekehrt war, um die transatlantischen Beziehungen seines Heimatlandes aufzubauen. Seither hätten sich das transatlantische Verhältnis und die damit verbundenen Herausforderungen natürlich grundlegend verändert. Dies ändere nichts an der Bedeutung der Atlantik-Brücke: Gäbe es sie nicht, man müsste sie erfinden. Auch seinen Blick auf die Zukunft des transatlantischen Verhältnisses legte Gabriel dar: Besonders wichtig sei die Europäisierung der Partnerschaft mit Amerika.

Für die Mitglieder gibt es zu folgenden Terminen Gelegenheit, mit Sigmar Gabriel zu sprechen:

München: 29. Mai
Hamburg: 6. Juni
Transatlantic Call: 6. Juni
Berlin: 12. Juni (Deutsch-Amerikanische Konferenz) und 18. Juni (Lunch-Discussion)

Wenden Sie sich für Details gerne an die Geschäftsstelle (event@atlantik-bruecke.org)

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Atlantik-Brücke RECAP.