Weitere Veranstaltungen

Die Atlantik-Brücke bietet für ihre Mitglieder eine Plattform für Austausch und Diskussion, deutschlandweit sowie in europäischen und amerikanischen Großstädten.

Alec Ross: „Die Händler der Propaganda klar benennen“
Wie lässt sich das Verbreiten extremistischer Inhalte über das Internet aufhalten? Alec Ross hält auch die Plattformen der sozialen Medien dafür verantwortlich, die zentralen Akteure der Propaganda öffentlich zu benennen. Ross kandidiert derzeit für das Amt des Gouverneurs von Maryland und erklärt im Interview mit der Atlantik-Brücke unter anderem, wie sich Deutschland auf russische Cyberangriffe […]
... mehr
„Eine Brücke über den Atlantik, keine Mauer“ – Welcome für den kanadischen Botschafter
„Wir brauchen eine Brücke über den Atlantik, keine Mauer“ – so unterstrich der neue kanadische Botschafter Stéphane Dion die Bedeutung der deutsch-kanadischen Beziehungen bei einem Welcome-Lunch zu seinen Ehren in Berlin. Rund 23 Gäste waren am 26. September zusammengekommen, um den neuen Botschafter und ehemaligen Außenminister Kanadas Dion willkommen zu heißen. Besonders jetzt sei die […]
... mehr
Wahlnachlese mit der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags
Die starken Wahlergebnisse der AfD und das schlechte Abschneiden der großen Volksparteien waren die bestimmenden Themen einer Wahlnachlese mit Edelgard Bulmahn, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags. Die 25 anwesenden Young Leaders-Alumni, die am Montag zu der Veranstaltung in Berlin zusammenkamen, zeigten sich über die Tatsache besorgt, dass die rechtpopulistische AfD mit knapp 13 Prozent in den […]
... mehr
„Keine Rückkehr zum Protektionismus“ – Transatlantic Call mit David Lipton, Stellvertretender Direktor des IWF
Anlässlich des ersten Transatlantic Calls der Atlantik-Brücke hat Dr. Christian Pfrang, Lex Columnist der Financial Times in New York, Dr. David Lipton interviewt, der die Position des First Deputy Managing Director im Internationalen Währungsfonds (IWF) bekleidet. In ihrem Telefongespräch diskutierten sie über die G20 und deren neuen Anführer auf der Weltbühne, internationales Wachstum, die Bedeutung […]
... mehr
Congressman: Transatlantische Partnerschaft weiter von herausragender Bedeutung
Die transatlantische Partnerschaft sei weiterhin von größter Wichtigkeit, versicherte der demokratische Kongressabgeordnete Brendan Boyle bei einer Dinner-Diskussion der Atlantik-Brücke in Berlin. Boyle, der seit 2014 für den 13. Bezirk von Pennsylvania im Repräsentantenhaus sitzt und dort Mitglied des Außenausschusses ist, gab jedoch auch zu bedenken, dass diese Partnerschaft nicht mehr wie früher als selbstverständlich wahrgenommen […]
... mehr
Finanzminister Schäuble beim Atlantik-Brücke-Tag
Zur diesjährigen Mitgliederversammlung, die das 65-jährige Bestehen der Atlantik-Brücke markierte, kamen rund 200 hochrangige Mitglieder aus Politik, Wirtschaft und den Medien am 28. Juni in Berlin zusammen. Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble gratulierte zum Jubiläum und nahm dies zum Anlass, über aktuelle Herausforderungen der Finanzpolitik und die Notwendigkeit globaler Regeln und transatlantischer Kooperation zu sprechen. „Die […]
... mehr
Lunch-Diskussion mit Trump-Berater
Im Rahmen eines Lunch-Gesprächs am 9. Mai stellte sich Bryan Lanza, ehemaliger Kommunikationsdirektor im Übergangsteam von US-Präsident Donald Trump, den Fragen von etwa 20 Atlantik-Brücke-Mitgliedern. Lanza, der Trump bereits im Wahlkampf als Kommunikationsexperte unterstützt hatte und mittlerweile für die Beratungsfirma Mercury Public Affairs tätig ist, zeigte sich von den Bedenken vieler Europäer angesichts der neuen […]
... mehr
US-Kongressmitarbeiter in Berlin
Anlässlich eines Besuchs von hochrangigen Mitarbeitern des US-Kongresses, organisiert von den Congressional Study Groups, arrangierte die Atlantik-Brücke ein Frühstücksgespräch mit Roman Rochel, Geschäftsführer von ‚Houzz‘ in Deutschland. So konnte die Delegation mehr über die Start-up-Community in Berlin und das einzigartige digitale Ökosystem der Stadt erfahren. Houzz ist eine führende Online-Plattform für Home Remodeling und Design, […]
... mehr
„Partners at eye level“: Abschied für Botschafterin Marie Gervais-Vidricaire
“It is easy sometimes for Europeans to forget Canada as our big neighbour provides ample reasons to focus your attention,“ stellte Marie Gervais-Vidricaire beim Abschiedsdinner der Atlantik-Brücke am 24. April fest. Doch Kanadier und Europäer verbinde ein starkes gemeinsames Wertegerüst, das gerade angesichts der internationalen Herausforderungen zum gemeinsamen Handeln verpflichte: “We all have to ensure […]
... mehr
„Russland ist aggressiv, Europa apathisch – und USA abwesend“
Wenn ein amerikanischer Journalist ein Buch mit dem Titel „The End of Europe“ schreibt, der noch dazu ein Young Leader-Alumnus der Atlantik-Brücke ist, besteht transatlantischer Redebedarf. Insofern war es kaum verwunderlich, dass etwa 60 Mitglieder und Gäste in Berlin zur Vorstellung des Werkes durch James Kirchick und zu seinem Gespräch mit Dr. Richard Herzinger, Korrespondent […]
... mehr
Der Verlust des großen Bruders – außenpolitisches Gespräch
Für Deutschland bedeutet die Präsidentschaft Donald Trumps, dass vieles, was bislang selbstverständlich war, neu gedacht werden muss. „Der große Bruder, an den wir uns immer anlehnen konnten, ist nicht mehr da“, kommentierte Dr. Thomas Bagger, Leiter Außenpolitik im Bundespräsidialamt, die abgekühlte Stimmung zwischen Deutschland und den USA seit der Inauguration Präsident Trumps. Am Vorabend des […]
... mehr
“Europe matters, this relationship matters” – Gespräch mit Robert Kagan, Senior Fellow, Brookings Institution
Am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz lud die Atlantik-Brücke am 19. Februar 2017 zu einer Lunch Discussion im Bayerischen Hof ein. Dr. Robert Kagan, Senior Fellow Foreign Policy bei der Brookings Institution, hielt einen Vortrag mit dem Titel „The Democratic World Order Under Siege“. Er zeigte sich besorgt, dass die westliche Weltordnung immer stärker in Bedrängnis […]
... mehr
Diskussion mit Jocelyn Kiley vom Pew Research Center: „How United is the United States?“
Genau einen Monat nach der Amtseinführung Donald Trumps zog Jocelyn Kiley, Associate Director of US Political Research am renommierten Pew Research Center, am 20. Februar Zwischenbilanz. Kiley konzentriert sich in ihrer Arbeit am Pew Center auf die politische Polarisierung in den USA. Zu Beginn ihres Vortrags zeichnete sie ein deutliches Bild der gegenwärtigen politischen Landschaft. […]
... mehr
„Es war die Ehre meines Lebens, US-Botschafter gewesen zu sein“
Mit einem großen Farewell-Dinner haben etwa 200 Mitglieder und Gäste der Atlantik-Brücke am 18. Januar 2017 US-Botschafter John B. Emerson offiziell verabschiedet. Friedrich Merz, Vorsitzender der Atlantik-Brücke e.V., begrüßte Emerson, dessen Frau Kimberly und die drei Töchter in den Bolle Festsälen. Zu den geladenen Gästen zählten die kanadische Botschafterin Marie Gervais-Vidricaire, zahlreiche Bundestagsabgeordnete sowie Entscheidungsträger […]
... mehr
1000 Gäste verfolgen US-Präsidentschaftswahl
Die Wahl des Republikaners Donald Trump zum 45. amerikanischen Präsidenten hat die Gäste der Election Night vom Abend des 8. November bis in die frühen Morgenstunden des 9. November intensiv beschäftigt. Die Atlantik-Brücke hatte gemeinsam mit Bertelsmann, CNN, ntv und Stern in die Bertelsmann-Repräsentanz Unter den Linden geladen. US-Botschafter John B. Emerson eröffnete den Abend […]
... mehr
„Die USA vor der Wahl: Kontinuität oder Paradigmenwechsel in den transatlantischen Beziehungen?“
Die Präsidentschaftswahl in den USA am 8. November beschäftigt nicht nur die Amerikaner. Auch Europa fragt sich, was die Gründe für den äußerst kontroversen Wahlkampf sind und welchen Stellenwert der nächste Präsident oder die nächste Präsidentin den transatlantischen Beziehungen beimessen wird. Zwei Insider des Washingtoner Politikbetriebs waren am 27. Oktober in der Berliner Repräsentanz von […]
... mehr
Briefing zur US-Präsidentschaftswahl mit Carroll Doherty
Kurz vor der ersten TV-Debatte zwischen den US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump gab der Director of Political Research des amerikanischen Meinungsforschungsinstituts Pew Research Center Caroll Doherty am 23. September in Berlin einen Überblick über die Stimmungslage der amerikanischen Wähler. Zunächst betonte Doherty, wie unzufrieden die Amerikaner derzeit mit der Auswahl an Kandidaten sind, die […]
... mehr
Frankfurter Sommerfest & Gespräch zur US-Präsidentschaftswahl
Am 26. September lud die Atlantik-Brücke zum Frankfurter Sommerfest & Gespräch zur US-Präsidentschaftswahl ein. Zahlreiche Mitglieder und Young Leaders Alumni waren der Einladung in das Haus Metzler nach Alt Bonames gefolgt. Als Ehrengäste und Redner bereicherten Botschafter Robert M. Kimmitt, Chairman des American Council on Germany, und Generalkonsul James W. Herman vom US Generalkonsulat in […]
... mehr
”Strong Europe”: Gespräch mit Lt. General Hodges, Commanding General, US Army Europe
Lieutenant General Ben Hodges, Commanding General der United States Army Europe, stellte beim Lunch in der Frankfurter Gesellschaft am 9. September das Konzept von „Strong Europe“ vor. Unter diesem Titel will die US Army – trotz Reduktion der amerikanischen Truppen in Europa – die Abwehrfähigkeit ihrer NATO-Alliierten stärken. Mit gemeinsamen europäischen Übungen sollen im Rahmen […]
... mehr
TTIP-Podiumsdiskussion mit Friedrich Merz
Die Podiumsdiskussion der Atlantik-Brücke zum Thema „TTIP – eine unendliche Geschichte oder die letzte Chance für einen Abschluss?“ im Würth Haus Berlin hat etwa 70 Mitglieder, Young Leaders-Alumni und Gäste gleichermaßen zu einer intensiven Auseinandersetzung mit den Verhandlungen um die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft animiert. Auf dem Panel schilderten Friedrich Merz, Vorsitzender der Atlantik-Brücke e.V., […]
... mehr
Sullivan: Transatlantische Kooperation wird wichtiger
Jake Sullivan, außenpolitischer Berater der demokratischen US-Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton, hat am 11. März 2016 auf Einladung der Atlantik-Brücke eine viel beachtete Transatlantic Keynote in Berlin gehalten. Sullivan betonte in seinem Vortrag vor mehr als 100 Mitgliedern, Young Leaders-Alumni und Gästen der Atlantik-Brücke im Haus der Commerzbank am Pariser Platz, dass eine starke Zusammenarbeit zwischen den […]
... mehr
Carter: Drehbuch des Kalten Krieges nicht zeitgemäß
Bei seinem Antrittsbesuch in Berlin hat US-Verteidigungsminister Ashton Carter eine unmissverständliche These in die Welt entsendet: Das Drehbuch des Ost-West-Konflikts sei mit den Herausforderungen der aktuellen Krise in der Ostukraine nicht vereinbar, sagte der Demokrat bei einem Vortrag auf Einladung der Atlantik-Brücke im Allianz Forum am Pariser Platz. Damit richtete sich Carter ausdrücklich an die […]
... mehr
Gespräch mit ehemaligem Weltbankpräsident Zoellick
Das geplante Handelsabkommen TTIP war Thema eines Gesprächs mit Robert B. Zoellick, ehemaliger Präsident der Weltbank, am 8. Juni in Berlin. Zoellick, zu dessen vielen hochrangigen Ämtern neben seiner Tätigkeit bei der Weltbank und seiner Rolle als stellvertretender Außenminister der USA auch das des US-Handelsbeauftragten gehörte, ist heute Vorsitzender der internationalen Beratergruppe von Goldman Sachs. […]
... mehr
Jeb Bush bei der Atlantik-Brücke
Der ehemalige Gouverneur von Florida, Jeb Bush, war am 10. Juni zu Gast bei der Atlantik-Brücke. Bush, der am 15. Juni seine Präsidentschaftskandidatur für die US-Wahlen 2016 ankündigte, sprach mit einem kleinen Kreis von hochrangigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik über aktuelle transatlantische Themen. Unter den Fragen, die der Sohn von George Bush senior und […]
... mehr
„Are We Losing One Another?“ Vortrag und Diskussion mit Steven Erlanger
Am Dienstag, den 12. Februar 2015 versammelten sich rund 40 Mitglieder und Gäste der Atlantik-Brücke im Berliner Magnus-Haus zu einem Vortrag des US-amerikanischen Journalisten Steven Erlanger unter dem Titel „Are We Losing One Another? US-German Relations in the Era of Snowden, Putin and the Euro Crisis“. Erlanger, der seit August 2013 Chef des Londoner Büros […]
... mehr
Transatlantic Keynote Lecture mit Donna Brazile
Donna Brazile, Stellvertretende Vorsitzende der Demokraten, fand in ihrer Transatlantic Keynote am 13. November deutliche Worte: Die zurückliegende Wahlsaison sei hart gewesen und das Wahlergebnis für die Demokraten nur als Niederlage zu betrachten. Dennoch, so betonte sie vor etwa 90 Gästen in Berlin, ließen die Midterm Elections keine Rückschlüsse auf die Präsidentschaftswahlen 2016 zu. Mehrheitswechsel […]
... mehr
„Geostrategic Implications of Energy (In)Dependence“ – Vortrag von Sigmar Gabriel
Am 9. Oktober 2014 sprach Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel vor rund 90 Mitgliedern und Gästen der Atlantik-Brücke über die geostrategischen Aspekte von Energiepolitik. Die Frage der Energiesicherheit sei angesichts der gegenwärtigen Krisen im Nahen und Mittleren Osten sowie in der Ukraine hochaktuell. Gleichzeitig befinde sich die globale Energielandschaft im Wandel. Gerade das Wachstum der […]
... mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Atlantik-Brücke RECAP.