Young Leaders-Programm

Ein umfangreiches Austausch- und Diskussionsangebot vernetzt junge deutsche und amerikanische Führungskräfte

Das Programm für junge Führungskräfte aus Deutschland und den USA ist eines der erfolgreichsten Projekte der Atlantik-Brücke. Die Deutsch-Amerikanische Young Leaders- Konferenz bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, eine Woche lang aktuelle Themen mit transatlantischem Bezug intensiv zu diskutieren. Führende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens werden als Gastredner eingeladen. Die Themen beziehen sich auf die wirklich drängenden Fragen der aktuellen Politik. Zuletzt standen etwa das Erstarken des Populismus im Mittelpunkt oder der Besuch einer Aufnahmeeinrichtung für Geflüchtete.

Wie wird man Young Leader?

Im Herbst jeden Jahres werden von Young Leaders-Alumni oder Mitgliedern der Atlantik-Brücke potentielle Konferenzteilnehmer zwischen 28 und 35 für das kommende Jahr vorgeschlagen, die dann von der Atlantik-Brücke zur Bewerbung aufgefordert werden. Mit Hilfe einer Jury werden aus diesen Bewerbungen jeweils etwa 25 deutsche und 25 amerikanische Young Leaders ausgewählt.

Young Leaders sollten:

• Im Beruf bereits erste Führungsverantwortung übernommen haben
• Sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit gesellschaftlich engagieren
• Nachgewiesenes Interesse an transatlantischen Themen haben
• Bereitschaft zeigen, sich aktiv in die Vorbereitungen der Konferenz wie auch in das Netzwerk der Young Leaders-Alumni einzubringen


Young Leaders-Alumni

Das Deutsch-Amerikanische Young Leaders-Programm der Atlantik-Brücke gibt es seit 1973. Für die Alumni des Programms organisiert die Atlantik-Brücke regelmäßig Veranstaltungen und Konferenzen, um den Austausch von Nachwuchsführungskräften über den Atlantik hinweg zu fördern. Auch die Begegnung und der Dialog mit den Mitgliedern der Atlantik-Brücke wird besonders gepflegt. Das Netzwerk der Alumni umfasst mittlerweile rund 1.500 Deutsche und Amerikaner.

Die Young Leaders-Alumni finden im geschlossenen Bereich unserer Website ein Portal mit einem Online Directory sowie zusätzlichen Informationen und Berichten.

“A wake-up call”
Die Zukunft der transatlantischen Beziehungen war das Thema der 40. Young Leaders-Konferenz, die diesen August auf Schloss Neuhardenberg stattfand.
... mehr
Young Leaders-Konferenz in Santa Cruz und Silicon Valley
47 Nachwuchsführungskräfte aus den USA und Deutschland kamen diesen August in Santa Cruz, Kalifornien, für die 39. Deutsch-Amerikanische Young Leaders-Konferenz der Atlantik-Brücke zusammen. Die unmittelbare Nähe von Santa Cruz zum Silicon Valley bestimmte viele der Konferenzthemen - beispielsweise Diskussionen zu den Chancen und Herausforderungen technischer Innovation. Die Gruppe besuchte Firmen…
... mehr
Young Leaders New Year’s Reunion 2017
Zum fünften Mal waren die Young Leaders-Alumni der Atlantik-Brücke zum Auftakt des Jahres zur New Year’s Reunion eingeladen. Etwa 100 Alumni aus den Programm-Jahrgängen 1973 bis 2016 kamen am 14. Januar im Commerzbank-Tower in Frankfurt zusammen. Die bevorstehende Amtseinführung Donald Trumps zum 45. US-Präsidenten und Einschätzungen zur künftigen Außenpolitik der…
... mehr
Deutsch-Amerikanische Young Leaders-Konferenz 2016
Der idyllische Starnberger See war die Kulisse für die diesjährige Young Leaders-Konferenz. Die Konferenzteilnehmer diskutierten eine große Bandbreite von Themen, die von den Chancen der Digitalisierung über den Auftstieg des Populismus in Euorpa und den USA bis zu den aktuellen Herausforderungen der Europäischen Union reichte.
... mehr
Young Leaders New Year’s Reunion
Rund 90 Young Leaders-Alumni der Atlantik-Brücke sind am 16. Januar 2016 in Hamburg zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang zusammengekommen. Die jungen Führungskräfte nutzten in der Warburg Bank und in der Anwaltskanzlei Latham & Watkins LLP direkt neben dem US-Konsulat an der Außenalster die Gelegenheit, das Netzwerk ihrer transatlantischen Kontakte zu pflegen…
... mehr
Young Leaders New Year’s Reunion in Berlin
Am 31. Januar 2015 kamen rund zweihundert Alumni des Young Leaders-Programms der Atlantik-Brücke zur New Year’s Reunion nach Berlin. Im Journalisten-Club von Axel Springer gab es Wiedersehen mit alten Bekannten und viele Gelegenheiten, neue Kontakte zu knüpfen. Doch auch das „Food for Thought“ kam nicht zu kurz. US-Botschafter John Emerson…
... mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Atlantik-Brücke RECAP.