The Future of NATO and Europe’s Security Architecture
Frühstücksdiskussion

The Future of NATO and Europe’s Security Architecture

General a.D. Philip M. Breedlove

Dienstag, 25. September 2018
08:30 - 10:00 Uhr

Berlin

Kann es gelingen, das Verteidigungsbündnis trotz gravierender interner Spannungen als stabilisierenden Anker für Frieden und Sicherheit zu erhalten? Wie sollte sich die NATO strategisch ausrichten und welchen Beitrag müssen die einzelnen Mitgliedsländer leisten?

Philip M. Breedlove ist ein hochdekorierter amerikanischer Vier-Sternegeneral a.D. der U.S. Air Force. Während seiner 39-jährigen Militärlaufbahn diente er in verschiedensten Positionen – als Kommandeur der U.S. Air Forces Europe and Air Forces Africa, als Vice Chief of Staff der Air Force und als Assistant Chief of Staff for Air Operations, Plans and Requirements der Air Force. Dabei leitete er Operationen in Afrika, Asien und dem Mittleren Osten. Zuletzt war General Breedlove von 2013 bis 2016 Kommandeur des U.S. European Command und SACEUR. Seit dem Ende seiner Militärlaufbahn ist Philip Breedlove Mitglied des Georgia Tech Advisory Board, Ehrenprofessor an der Sam Nunn School of International Affairs der Georgia Tech, Senior Advisor bei Culpeper National Security Solutions und Vorstandsmitglied des Atlantic Council. Weiterhin ist er als Berater für die Lockheed Martin Corporation tätig.

Diese Veranstaltung richtet sich an Mitglieder der Atlantik-Brücke.
Um sich für diese Veranstaltung anzumelden, loggen Sie sich bitte ein.
Zum Login

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Atlantik-Brücke RECAP.