Europa

„Europa braucht jetzt die Kapitalmarktunion“
Die Transformation zur klimaneutralen und digitalen Wirtschaft in Deutschland und Europa ist dringend. Aus diesem Grund brauchen wir das volle Spektrum der Hebel, um die Transformation zu beschleunigen.
... mehr
„Europa und Nordamerika haben sich gegenseitig inspiriert“
Professor Elmar Fulda spricht über den verbindenden Charakter von Kunst, die Wirkung von Musik und die Bedeutung des kulturellen Austauschs über den Atlantik.
... mehr
A hot summer of wildfires underscores the global urgency of governmental action
Die aktuelle Waldbrandsaison in Nordamerika und Europa ist von Extremen geprägt. Steven Hill zeigt auf, wie sich die politischen Systeme in den USA und der EU auf den Umgang mit der Klimakrise auswirken.
... mehr
Vor dem NATO-Gipfel: Die globale Sicherheitslage und Einigkeit des Bündnisses
Ben Schreer, IISS, erörtert im Gespräch die Situation der westlichen Allianz vor dem Gipfeltreffen in Vilnius.
... mehr
Optimismus in Zeiten des Krieges
Beim 27. Atlantik-Brücke-Gespräch mit dem Supreme Allied Commander Europe (SACEUR) und dem Generalinspekteur der Bundeswehr ging es um Russlands Krieg in der Ukraine, die Lage der NATO und Deutschlands Zeitenwende.
... mehr
Eine Taiwan-Krise dräut am transatlantischen Horizont
Der Status Taiwans beschäftigt die Staaten des demokratischen Westens zunehmend. Welche Risiken einer Eskalation durch China bestehen derzeit? Und wie könnten mögliche Sanktionen darauf aussehen?
... mehr
Die Rolle des Westens in Zeiten globaler Unordnung
Die Ideengemeinschaft demokratischer Staaten zerstöre sich seit 30 Jahren selbst, schreibt Peter Neumann, Professor für Sicherheitsstudien am King's College in London, in seinem neuen Buch.
... mehr
Die russische Herausforderung: Wie die USA und Europa sicherheitspolitisch agieren
Mit Aylin Matlé von der DGAP und Marco Overhaus von der SWP diskutieren wir die militärische Aufrüstung des Westens.
... mehr
Putins Pläne und Amerikas Antwort: Was die Ukraine-Krise für Europa bedeutet
Mit Sabine Fischer, SWP, und Klaus-Dieter Frankenberger, früher FAZ, diskutieren wir die Implikationen der russischen Aggression.
... mehr
Der Kalte Krieg hat nie geendet
Dr. Thomas Speckmann analysiert in seinem Kommentar für die Neue Zürcher Zeitung Fehlwarnungen im Westen von Russlands Handeln seit den 1990er Jahren.
... mehr
„USA werden sich weniger Europa und mehr dem Pazifik zuwenden“
Sigmar Gabriel, Vorsitzender der Atlantik-Brücke, spricht im Interview mit dem Deutschlandfunk über das Verlagern geostrategischer Machtachsen.
... mehr
Wir Deutsche werden Amerika immer dankbar sein
Anlässlich des Falls der Berliner Mauer vor 30 Jahren würdigen Sigmar Gabriel, Norbert Röttgen und Michael Hüther in der Bild-Zeitung den Beitrag der USA auf dem Weg zur deutschen Einheit.
... mehr
Von Geyr: „Verlässlichkeit in der NATO ist ein hoher Wert“
Teil I unserer Serie: Géza von Geyr legt sich beim 2-Prozent-Ziel der NATO fest: Dass Deutschlands Ausgaben für Verteidigung wachsen, ist strategisch geboten.
... mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Newsletter RECAP & INSIGHTS.