Transatlantische Beziehungen

„Die radikale Rechte in Europa wird langfristig nicht vom Trumpismus profitieren“
Manfred Weber, Partei- und Fraktionschef der EVP, sieht unterschiedliche Interessen im rechtspopulistischen Lager dies- und jenseits des Atlantiks.
... mehr
„Wir müssen eine positive Erzählung zur EU entwickeln“
Martin Schulz, früherer Präsident des Europäischen Parlaments, betont die Bedeutung von Einigkeit und Handlungsfähigkeit der Europäischen Union.
... mehr
„Nationalistische Kräfte tun sich mit internationaler Zusammenarbeit immer schwer“
Botschafter Alexander Graf Lambsdorff hält die Gefahr eines rechtspopulistischen transatlantischen Blocks für begrenzt.
... mehr
Das Gedächtnis der transatlantischen Beziehungen
John Kornblum sei immer der „andere“ US-Botschafter in Berlin und ein Ausnahmediplomat gewesen, schreibt Emily Haber, die frühere deutsche Botschafterin in den USA, in ihrem Nachruf.
... mehr
Analyse zu den US-Zwischenwahlen 2022
Das "Election Special" beleuchtet die Folgen des Ausgangs der Midterm Elections für die US-Innenpolitik und die transatlantische Partnerschaft, die entscheidenden Themen und zehn bemerkenswerte Rennen dieser Wahlen.
... mehr
Neue Dynamik? Die Treffen von G7, NATO und EU-USA und ihre Folgen
Mit Lisa Nienhaus, Die Zeit, und Thomas Gutschker, FAZ, diskutieren wir die Resultate der drei Gipfel im transatlantischen Kontext.
... mehr
Experten analysieren Inauguration des 46. US-Präsidenten Joe Biden
Im abschließenden Event der Reihe "Road to Election Night & Beyond" diskutierten Transatlantiker in Washington und Berlin über die Implikationen der neuen US-Regierung.
... mehr
Der geschwächte Gewinner
Die Wiederwahl von Justin Trudeau als kanadischer Regierungschef garantiert den Fortbestand des guten Einvernehmens zwischen der Europäischen Union und dem nordamerikanischen Land.
... mehr
Friedrich Merz und John Emerson im Gespräch
Der Vorsitzende der Atlantik-Brücke und der frühere US-Botschafter in Deutschland blicken zurück und schauen nach vorne.
... mehr
Time to Realign with the United States
Wahrer Multilateralismus könne nur mit der vereinten Kraft Europas und der USA an Fahrt gewinnen, meint unser Kolumnist Peter Rough, Fellow am Hudson Institute. Das transatlantische Projekt brauche neues Engagement.
... mehr
„When you are destroying alliances you are going to be left behind“
Die drei US-Studenten Sophie al Mutawaly, Samuel Rahlke und Krister Lansing diskutierten mit der Atlantik-Brücke über den Zustand der transatlantischen Beziehungen.
... mehr
Ein Zurück zum Status quo ante wird es nicht geben
Klaus-Dieter Frankenberger, Verantwortlicher Redakteur für Außenpolitik bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, zieht Bilanz über das erste Amtsjahr des 45. US-Präsidenten.
... mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Newsletter RECAP & INSIGHTS.