EU

Vom Mut, zu seinen Überzeugungen zu stehen
Die 37. Deutsch-Kanadische Konferenz der Atlantik-Brücke und Atlantik-Brücke Canada hat die starke Partnerschaft beider Länder hervorgehoben. In der kanadischen Botschaft in Berlin erörterten hochrangige Speaker die größten politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen der bilateralen Zusammenarbeit.
... mehr
Per Strategie zu höherer Wettbewerbsfähigkeit
Wettbewerbsfähigkeit als fundamentale volkswirtschaftliche Eigenschaft erhält im Super-Wahljahr 2024 in Deutschland, Europa und den USA besondere Aufmerksamkeit.
... mehr
Germany and the EU can’t copycat Silicon Valley’s AI strategy
The author Steven Hill argues in his op-ed that Europe should not sacrifice its role as the “conscience of the Internet” on the altar of commercial and military priorities.
... mehr
Nach dem G7-Gipfel: Wie es jetzt weitergeht
Ulrike Franke, ECFR, und Roland Nelles, Der Spiegel, bewerten die Schwerpunkte, Debatten und Ergebnisse des Spitzentreffens in Hiroshima.
... mehr
Eine Taiwan-Krise dräut am transatlantischen Horizont
Der Status Taiwans beschäftigt die Staaten des demokratischen Westens zunehmend. Welche Risiken einer Eskalation durch China bestehen derzeit? Und wie könnten mögliche Sanktionen darauf aussehen?
... mehr
Why London and the EU still need a financial services deal
Prof. Dr. Andreas Dombret, Vorstandsmitglied der Atlantik-Brücke und Global Senior Advisor bei Oliver Wyman, erläutert, warum es im beiderseitigen Interesse von Großbritannien und der Europäischen Union ist, wieder in Verhandlungen über ein Abkommen zu Finanzdienstleistungen einzusteigen.
... mehr
Fünf Jahre CETA: Ein Vorbild für modernen Freihandel
Seit Ende 2017 ist das Freihandelsabkommen zwischen Kanada und der Europäischen Union vorläufig in Kraft. Mary Ng, Kanadas Ministerin für internationalen Handel, und Jörg Wojahn, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland, zogen in einer Diskussion Zwischenbilanz.
... mehr
Hohe Inflation in Zeiten des Krieges: Wie die Fed und die EZB dagegen vorgehen
Mit Sophie Schimansky, Forbes, und Galina Kolev, Ökonomin des IW, eruieren wir die Ursachen der gestiegenen Teuerungsraten.
... mehr
Nach dem Afghanistan-Desaster: Wie sollte die Außen- und Sicherheitspolitik des Westens in Zukunft aussehen?
Mit Markus Kaim und Annika Hansen diskutieren wir über Zielsetzungen von Auslandseinsätzen der USA und Europas.
... mehr
Vom Umgang des Westens mit China
Mit Boris Ruge, MSC, und Mareike Ohlberg, GMF, sprechen wir über die vielfältige Herausforderung, die China für die USA und die EU darstellt.
... mehr
„Gemeinsames Interesse, den Airbus/Boeing-Streit schnell zu bereinigen“
Die wegen Subventionen der EU und USA verhängten Strafzölle belasten Industrien, sagt Handelsexperte Berend Diekmann.
... mehr
“As a leader, you have to take the time to make a personal connection”
General Jeffrey Harrigian, U.S. Air Forces in Europe and Air Forces Africa, spricht über "connected leadership" in der Sicherheitspolitik.
... mehr
After the planned U.S. Troop Withdrawal from Germany
In einer Video-Diskussion haben General John R. Allen, früherer Kommandierender der NATO-Mission ISAF und Präsident der Brookings Institution, und Sigmar Gabriel den angekündigten US-Truppenabzug analysiert.
... mehr
Transatlantic Relationship during the Covid-19 Pandemic
On April 9, the American Council on Germany (ACG) and Atlantik-Brücke (AB) partnered to host the first in what will be a series of webinars. The Chairmen of the two organizations – Ambassador John B. Emerson and former Foreign Minister and Vice Chancellor Sigmar Gabriel – discussed a range of issues influencing the transatlantic relationship […]
... mehr
Solidarität und Solidität gehören in Europa zusammen
Prof. Dr. Andreas Dombret, Schatzmeister der Atlantik-Brücke und Global Senior Advisor bei Oliver Wyman, geht in einem Gastbeitrag für das Manager Magazin online der Frage nach, ob die Europäische Union nun Corona-Bonds benötigt.
... mehr
Ischinger und Gabriel: Europa muss handlungsfähiger werden
Botschafter Wolfgang Ischinger und Sigmar Gabriel sehen beim geopolitischen Ausblick auf 2020 gravierende Gründe für eine größere Souveränität der Europäischen Union.
... mehr
Breedlove: „Die NATO muss Abschreckung neu erlernen“
General Philip M. Breedlove, der frühere oberste NATO-Befehlshaber in Europa, hat in einer Diskussion der Atlantik-Brücke strategische Hürden des Bündnisses erläutert.
... mehr
„EU und USA sollten sich in der WTO einigen“
Daniel Andrich, Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Washington, D.C., spricht über die Auswirkungen amerikanischer Strafzölle für deutsche und europäische Unternehmen nach der WTO-Entscheidung über unerlaubte EU-Subventionen an Airbus.
... mehr
Der geschwächte Gewinner
Die Wiederwahl von Justin Trudeau als kanadischer Regierungschef garantiert den Fortbestand des guten Einvernehmens zwischen der Europäischen Union und dem nordamerikanischen Land.
... mehr
Hodges: “Germany’s reluctance surprises me”
Der frühere Oberbefehlshaber der U.S. Army in Europa, Ben Hodges, äußert sich kritisch zur Position der Bundesregierung zur Krise in der Straße von Hormus.
... mehr
Der Cyber- und Informationsraum als wichtiger Teil einer gesamtstaatlichen Sicherheitsvorsorge
Zum Auftakt der Reihe "Inside Cybersecurity" erklärt Generalleutnant Ludwig Leinhos die Bedeutung des Cyber- und Informationsraumes (CIR).
... mehr
“Deutsche Autos sind keine Gefahr für die nationale Sicherheit“
Brad W. Setser, Senior Fellow des Council on Foreign Relations, hat bei einem Dinner über die Zollpolitik von US-Präsident Trump und den Handelskrieg mit China gesprochen.
... mehr
China füllt das Finanzvakuum in Osteuropa
Chinas Investitionsstrategie in Osteuropa zeigt, dass die aktuelle Sicherheitsdebatte in Deutschland mit dem Fokus aufs Militärische zu kurz greift. Eine Analyse.
... mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Newsletter RECAP & INSIGHTS.