Featured

Der verantwortungsvolle Umgang mit KI ist entscheidend für die Demokratie
Bedroht die rasante Entwicklung künstlicher Intelligenz die Integrität unserer Wahlen und letztlich die Demokratie? Dieser Frage widmete sich eine Paneldiskussion in Berlin, die die Atlantik-Brücke gemeinsam mit Microsoft ausrichtete.
... mehr
Globalallianz oder Kontinentalallianz?
Die Debatten über Sinn und Zweck der NATO sind so alt wie das Verteidigungsbündnis selbst – in den Wiederholungen der transatlantischen Diskussionen spiegeln sich die Muster der Argumentationen bis heute.
... mehr
„Präsident Bush war das Beste, was Deutschland und Europa damals passieren konnte“
Ein geeintes und freies Europa war das prägende außenpolitische Ziel von George H. W. Bushs Präsidentschaft. Inwiefern dieses Vermächtnis des bedeutenden Republikaners angesichts der russischen Aggression weiter gültig ist, behandelte ein Symposium zu Ehren des 41. US-Präsidenten.
... mehr
Optimismus in Zeiten des Krieges
Beim 27. Atlantik-Brücke-Gespräch mit dem Supreme Allied Commander Europe (SACEUR) und dem Generalinspekteur der Bundeswehr ging es um Russlands Krieg in der Ukraine, die Lage der NATO und Deutschlands Zeitenwende.
... mehr
Atlantik-Brücke für die Ukraine
Um einen Beitrag zur dringend benötigten humanitären Nothilfe für Ukrainerinnen und Ukrainer zu leisten, ruft die Atlantik-Brücke anlässlich des bitteren Jahrestages des 24. Februar zu Spenden für die Projekte von CARE auf.
... mehr
Schadet der US Inflation Reduction Act der deutschen Wirtschaft?
Michael Hüther, Direktor und Mitglied des Präsidiums des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), und Jürgen Matthes, Leiter des Clusters Globale und regionale Märkte des IW, schätzen die Auswirkungen des Inflation Reduction Act der USA für Deutschland und Europa ein.
... mehr
Neuer Handelsstreit unter Freunden? Warum US-Investitionen in Zukunftstechnologien die EU alarmieren
Mit Heike Buchter, DIE ZEIT, und Laura von Daniels, SWP, diskutieren wir die Implikationen des Inflation Reduction Act für die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen.
... mehr
Wahlen, Wachstum und Windkraft
Unterwegs in Texas und Louisiana gewann eine Delegation der Atlantik-Brücke tiefe Einblicke in zwei hochaktuelle Themenfelder: die US-amerikanische Energiewirtschaft und die politische Stimmung im Vorfeld der Midterm Elections.
... mehr
Reading List zu den US-Zwischenwahlen 2022
In diesem „Election Special“ empfehlen wir zehn lesenswerte Beiträge aus amerikanischen und europäischen Medien, die sich mit den wichtigen Themen der Wahl und strukturellen Faktoren des Wahlsystems befassen.
... mehr
„Ein Ort, an dem die Strahlkraft des transatlantischen Projekts spürbar wird“
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier betonte anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Atlantik-Brücke die Bedeutung der transatlantischen Beziehungen und rief zu Dialogbereitschaft auf.
... mehr
Frankfurt Forum
Auf dem Frankfurt Forum, einer Konferenz zur Geowirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Atlantic Council, sprachen hochrangige Akteure über Fragen des Handels, der Währungssteuerung, digitaler Vermögenswerte und des staatlichen Handwerks. Zu den Rednern gehörten Christine Lagarde, Präsidentin der EZB, und Paolo Gentiloni, EU-Kommissar für Wirtschaft und Währung und Kommissar für Steuern und Zollunion.
... mehr
“A lot to be hopeful for”
Die Young Leaders-Konferenz 2022 fand in Atlanta, Georgia statt. In ihrem Bericht reflektieren die Young Leaders über die schwierigen Fragen, die sie diskutierten, die Lösungen, die sie entwickelten, und die Hoffnung, die bleibt - auch im Angesicht der vielen Krisen, die die Welt erschüttern.
... mehr
“Our Strength Comes from our Diversity”
Fellows des New Bridge Programs berichten, warum sie sich für das Programm beworben haben, wie sich ihre Ansichten über Europa verändert haben und was sie aus der Erfahrung gelernt haben.
... mehr
Vertrauen in die gemeinsame transatlantische Stärke
Die Deutsch-Amerikanische Konferenz der Atlantik-Brücke und des American Council on Germany hat trotz oder gerade wegen multipler Krisen globalen Ausmaßes Zuversicht ausgestrahlt. Zum 70-jährigen Bestehen beider Organisationen betonten die Vorsitzenden und alle Speaker den Wert von partnerschaftlicher Geschlossenheit über den Atlantik hinweg.
... mehr
Gespräche im Zeichen deutsch-kanadischer Partnerschaft
Überschattet von Russlands Krieg gegen die Ukraine, hat die 35. Deutsch-Kanadische Konferenz Lösungsansätze und Empfehlungen in zentralen Politikfeldern erarbeitet.
... mehr
Trudeau: „Putin versteht nicht, wie stark Demokratien sind“
Der kanadische Premierminister Justin Trudeau hat in seiner Berlin Keynote Russlands Krieg gegen die Ukraine scharf verurteilt. Er lobte den Mut des ukrainischen Volkes und den Zusammenhalt des Westens.
... mehr
Wie abhängig ist Deutschland von russischen Erdgaslieferungen?
Eine Studie im Auftrag der Atlantik-Brücke, durchgeführt vom IW, zeigt, wie Deutschland für den Fall eines Gas-Embargos dasteht und zeigt Alternativen auf.
... mehr
Keynote Address by U.S. Secretary of State Antony J. Blinken
Bei der Atlantik-Brücke sprach der US-Außenminister über die russischen Drohgebärden gegenüber der Ukraine und den damit verbundenen Angriff auf die westlichen Werte.
... mehr
Inside the New Bridge Program
In einem kurzen Film kommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des New Bridge Program zu Wort und sprechen über ihre Erwartungen an und Erfahrungen mit ihrer Reise nach Europa.
... mehr
„Wir brauchen Allianzen – jetzt mehr denn je“
Die Atlantik-Brücke hieß den amerikanischen Generalkonsul Thatcher Scharpf in Frankfurt willkommen. Der Generalkonsul gab einen positiven Ausblick auf die transatlantischen Beziehungen.
... mehr
Mehr Vielfalt: die transatlantischen Beziehungen neu denken
Ein neues Programm der Atlantik-Brücke holt Amerikanerinnen und Amerikaner unterschiedlicher Herkunft nach Europa, um den europäisch-amerikanischen Dialog zu bereichern und das Interesse an Europa bei denjenigen zu wecken, die bisher keine berufliche oder biografische Bindung an den Kontinent haben.
... mehr
Election Readout 2021
Politiker, Journalisten und Meinungsforscher sprechen über die Ergebnisse der Bundestagswahl.
... mehr
Armin Laschet beim Sommerfest der Atlantik-Brücke
Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident sprach vor den Mitgliedern der Atlantik-Brücke über Chancen und Herausforderungen des Westens.
... mehr
Germany, the US, and the Future of Democracy
In dieser Reihe analysieren Anne Applebaum, Daniel Ziblatt und Jan-Werner Müller die aktuellen Herausforderungen, vor denen sich die Demokratie auf beiden Seiten des Atlantiks sieht.
... mehr
“A 1949 Moment“
Victoria Nuland, Under Secretary for Political Affairs im U.S. Department of State, sprach mit John B. Emerson, Vorsitzender des ACG, und Sigmar Gabriel, Vorsitzender der Atlantik-Brücke, über die jüngste Europareise von Präsident Biden, die bevorstehenden gemeinsamen Herausforderungen und die Prioritäten der US-Außenpolitik.
... mehr
Neue Dynamik? Die Treffen von G7, NATO und EU-USA und ihre Folgen
Mit Lisa Nienhaus, Die Zeit, und Thomas Gutschker, FAZ, diskutieren wir die Resultate der drei Gipfel im transatlantischen Kontext.
... mehr
China und der Westen: Eine Perspektive aus Peking
Wang Yi, Sigmar Gabriel, Federica Mogherini und Wolfgang Ischinger sprechen über die Zukunft der Beziehung zwischen der EU, dem Westen und China.
... mehr
„Es gibt keine Alternative zur Nuklearvereinbarung“
Die Iranexpertin Azadeh Zamirirad (SWP) gibt im Interview Einblicke in die politische Stimmung im Iran und die Verhandlungen um das Atomabkommen JCPOA. 
... mehr
“Vielleicht wird es eine Neuausrichtung der Parteien geben“
Die ehemalige kalifornische Senatorin Barbara Boxer sprach mit Marie-Astrid Langer, NZZ, über die tiefgreifende Polarisierung der USA, die Zukunft des Zweiparteiensystems und darüber, wie Joe Biden die Nation einen kann. Boxer, die auf eine lange politische Karriere zurückblickt, gibt tiefe Einblicke in den US-Politbetrieb.
... mehr
Reforging the Transatlantic Energy Alliance: From Sanctions towards Cooperation
Die früheren Botschafter Richard Burt, Daniel Fried und Janusz Reiter diskutierten mit Mario Mehren und Dr. Kirsten Westphal über Nord Stream 2 und transatlantische Kooperation im Bereich von Energie und Klima.
... mehr
A New Green Era in Transatlantic Relations
Werner Baumann, Bayer, Lynn Scarlett, The Nature Conservancy, Frans Timmermans, Exekutiv-Vizepräsident, Europäische Kommission, und Sigmar Gabriel, Atlantik-Brücke, sprechen über transatlantische Kooperation zum Schutz des Klimas.
... mehr
„Biden hat sich ein starkes Team zusammengeholt“
Wie Vorstände der Atlantik-Brücke Joe Bidens Inauguration als 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und Kamala Harris' Amtseinführung als erste US-Vizepräsidentin einordnen.
... mehr
Ein Weckruf
Eine Stellungnahme des Geschäftsführenden Vorstands der Atlantik-Brücke: Die Gewalt in Washington hat die Welt schockiert. Die Atlantik-Brücke steht an der Seite der überwiegenden Mehrheit Amerikas, Demokraten wie Republikaner, die diese Geschehnisse auf das Schärfste verurteilt und sich entschieden davon distanziert. Für alle, die sich zu Freiheit und Demokratie bekennen, in Amerika und auch hier, müssen die Ereignisse ein Weckruf sein.
... mehr
Highlights des Atlantik-Brücke-Jahres 2020
Die Atlantik-Brücke konnte 2020 herausragende Rednerinnen und Redner gewinnen, die wir in einem kurzen Film noch einmal zu Wort kommen lassen. Unter ihnen waren Francis Fukuyama, Emily Haber, Nicholas Burns, Clarissa Ward, John Allen, Tom Friedman, Victoria Nuland, Robert Zoellick, John Emerson, Heidi Heitkamp, Joseph Nye, Garlin Gilchrist, Cathryn Clüver, John Lipski, Imani Perry und viele, viele weitere.
... mehr
Ein neues Kapitel für die transatlantischen Beziehungen
Mit der Administration Biden-Harris müssen wir jetzt die Chance auf ein stärkeres transatlantisches Bündnis ergreifen. Europa muss dafür Sorge tragen, dass die Partnerschaft für beide Seiten ein Gewinn ist.
... mehr
A Deep Dive into the U.S. Election Results
Was der erwartete knappe Wahlausgang für Amerika, aber auch für Europa bedeuten wird, darüber sprachen Politikerinnen, Experten und Wissenschaftlerinnen beim Debriefing von Atlantik-Brücke, GMFUS und der Landesvertretung NRW am Morgen nach der Wahl. Unter anderem mit dabei: die ehemalige US-Senatorin Heidi Heitkamp, Botschafter Wolfgang Ischinger, Sigmar Gabriel, Botschafter John B. Emerson und die ehmaligen Abgeordneten Charles Dent und Russ Carnahan.
... mehr
Die USA vor der Wahl. Das deutsche Meinungsbild
Eine Umfrage der Atlantik-Brücke untersucht die deutsche Wahrnehmung der US-Wahl, der transatlantischen Beziehungen und strittiger Themen im deutsch-amerikanischen Verhältnis.
... mehr
A Pollster’s Analysis on the U.S. Election
Vier führende amerikanische Meinungsforscher haben die Mitglieder der Atlantik-Brücke mit auf eine tour d'horizon der US-Wahlen genommen. Glen Bolger, Celinda Lake, Fred Yang und Amy Walte warfen einen Blick auf die bestimmenden Themen, die Swing States und die Rolle der Meinungsforschung.
... mehr
Fukuyama skizziert Spaltung der USA entlang von Identitäten
Francis Fukuyama, Autor des Buches "The End of History and the Last Man", hat per Webinar erläutert, wie Identitätspolitiken moderne politische Diskurse geformt haben.
... mehr
Stronger Together: The Future of Euro-Atlantic Defense
Das traditionelle Atlantik-Brücke-Gespräch mit dem Supreme Allied Commander Europe (SACEUR) sandte ein starkes Signal transatlantischer Verbundenheit.
... mehr
Europa ist am Zug
Die Ankündigung von Präsident Trump, 9.500 US-Soldaten aus Deutschland abziehen zu wollen, markiert einen historischen Tiefpunkt der Beziehungen zu Amerika. Der geschäftsführende Vorstand der Atlantik-Brücke ruft dazu auf, die Krise zu überwinden. Europa muss das transatlantische Verhältnis jetzt stärker prägen und darf nicht mehr im Windschatten der USA segeln.
... mehr
A Conversation on Racism and Police Brutality in the U.S.
Was zeigt der Tod von George Floyd über die Strukturen der amerikanischen Polizei? Und: Werden die Proteste die Gesellschaft verändern? Diese Fragen disktutierten Imani Perry, Kirsten West Savali, LaSean Knox-Brown und Jan-Philipp Burgard.
... mehr
“Did We Miss the Warning Signals?“
Botschafter Boris Ruge und der ehmalige Vorsitzende des National Intelligence Council Gregory Treverton diskutieren mit Dr. Constanze Stelzenmüller, ob die Corona-Pandemie vorhersehbar war.
... mehr
Debatte über nukleare Teilhabe ist nicht zu Ende gedacht
Der Vorsitzende der Atlantik-Brücke, Sigmar Gabriel, kommentiert: Die Forderung der SPD-Spitze nach einem Abzug der in Deutschland gelagerten US-Nuklearwaffen ist nur auf den ersten Blick moralisch integer.
... mehr
Solidarität und Solidität gehören in Europa zusammen
Prof. Dr. Andreas Dombret, Schatzmeister der Atlantik-Brücke und Global Senior Advisor bei Oliver Wyman, geht in einem Gastbeitrag für das Manager Magazin online der Frage nach, ob die Europäische Union nun Corona-Bonds benötigt.
... mehr
„Eine Europäische Armee kann die NATO ergänzen – aber nie ersetzen“
Anlässlich der Veröffentlichung seines Buches "Deutschland und das Europa der Verteidigung" spricht der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Hans-Peter Bartels, im Interview über die großen Sicherheitsrisiken unserer Zeit und warum Deutschland zum Beginn der neuen Dekade seine geopolitische Rolle finden muss.
... mehr
Zusammenhalt der Bündnispartner im Umgang mit Russland und China stärken
Beim MSC Side Event sprach die Ständige Vertreterin der USA bei der NATO, Botschafterin Kay Bailey Hutchison, über die transatlantische Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich.
... mehr
Mit Werten digitale Wettbewerbsfähigkeit aufbauen
Hildegard Müller, Präsidentin des Verbands der Automobilindustrie (VDA), und Jörg Dräger, Mitglied des Vorstands der Bertelsmann Stiftung, zeigen auf, wie Europa in der Digitalisierung aufholen kann.
... mehr
Ischinger und Gabriel: Europa muss handlungsfähiger werden
Botschafter Wolfgang Ischinger und Sigmar Gabriel sehen beim geopolitischen Ausblick auf 2020 gravierende Gründe für eine größere Souveränität der Europäischen Union.
... mehr
„Die Art und Weise verteidigen, wie wir leben“
Was sind westliche Werte und inwiefern verbinden sie Deutschland und die Vereinigten Staaten heute? In unserem Interviewfilm kommen namhafte Deutsche und Amerikaner zu Wort, darunter Botschafterin Emily Haber, CFR-Präsident Richard Haass, Staatssekretärin Sawsan Chebli und Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen.
... mehr
Innovation in Boston, politische Innenansichten in D.C.
Die Delegation der Atlantik-Brücke bekam in der Wissenschaftsstadt Boston Einblicke in das Ökosystem von Innovation und Investition. In Washington ging es bei politischen Gesprächen um aktuelle innen- und außenpolitische Herausforderungen an die USA sowie um das transatlantische Verhältnis.
... mehr
Stimmen zur Demokratie
Die Demokratie ist ein entscheidender Teil westlicher Werte - und wird oft besonders von denen geschätzt, die ein Leben ohne sie ertragen mussten. Über ihre persönlichen Erfahrungen und Ansichten zur Demokratie sprechen Botschafterin Emily Haber, die ehemaligen Abgeordneten Jeff Miller und Jim Moran, die Lantinx-Aktivistin Paola Ramos, der Unternehmer Sebastian Funke und R.R. Reno, Redakteur des Magazins "First Things".
... mehr
“Emphasis should be on real equality of opportunity”
In unserer FIlm-Interviewreihe haben wir mit Politikern, Unternehmern, Künstlern, Denkern und Aktivisten über die Bedeutung von Gleichhheit für die westliche Welt gesprochen.
... mehr
“Keine unserer Freiheiten ist vom Himmel gefallen“
Was verbinden Menschen von beiden Seiten des Atlantiks mit dem Begriff Freiheit? Wie wichtig ist Freiheit für jeden Einzelnen, was bedeutet sie für das gesellschaftliche Miteinander? Sind wir bereit, uns für die eigene Freiheit und die anderer einzusetzen? Politiker, Künstler und Unternehmer von beiden Seiten des Atlantiks geben uns ihre Antworten.
... mehr
„The government hasn’t constructed new stretches of fencing“
Blas Nuñez-Neto sieht die humanitäre Krise an der US-mexikanischen Grenze als das derzeit dringendste Problem der amerikanischen Einwanderungspolitik an. Der Senior Policy Researcher der RAND Corporation spricht im Interview über den Stand der Mauerbau-Pläne von Präsident Trump, dessen Auseinandersetzung mit dem Kongress und den Wert von Migration.
... mehr
Passing storm or tectonic shift?
45 Nachwuchsführungskräfte aus den USA und Deutschland kamen im August 2019 in Queenstown, Maryland, zu einem intensiven Austausch zu transatlantischen Themen zusammen. Der zunehmende Nationalismus und Populismus in beiden Ländern beschäftigte die Gruppe und führte zu kontroversen und zugleich fruchtbaren Debatten. Die in weniger als einer Woche entwickelten Freundschaften zeigten, wie stark die transatlantische Verbindung weiterhin ist.
... mehr
Europas Verantwortung für sichere Seewege
Wir können uns nicht auf dem militärischen Engagement der Amerikaner ausruhen, sondern müssen die internationale Ordnung selbst erhalten und mitgestalten, schreibt Sigmar Gabriel. Diese Erkenntnis dürfe im Fall des Konflikts mit dem Iran aber nicht zwangsläufig dazu führen, dass Deutschland den USA bedingungslos folgt.
... mehr
Sigmar Gabriel neuer Vorsitzender
Die Mitglieder der Atlantik-Brücke haben am 26.6. einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender des Vereins ist Bundesminister a.D. Sigmar Gabriel, MdB (SPD). Stellvertretende Vorsitzende sind Bundesminister a.D. Norbert Röttgen, MdB (CDU/CSU) und Professor Dr. Michael Hüther, Direktor & Mitglied des Präsidiums, Institut der Deutschen Wirtschaft.
... mehr
Ein Signal der Verbundenheit aus Kanada
Die Deutsch-Kanadische Konferenz der Atlantik-Brücke hat die hohe Bedeutung der Beziehung beider Länder für globale Fragen unserer Zeit hervorgehoben. In Niagara-on-the-Lake diskutierten die hochrangig besetzten Delegationen Lösungsansätze zu Digitalisierung, Handelspolitik und China.
... mehr
“The number one national security priority is great power competition”
Elbridge Colby, Direktor des Defense-Programms am Center for a New American Security, hält China und Russland für die größten sicherheitspolitischen Herausforderungen der USA. Von Deutschland fordert er mehr Engagement in der NATO.
... mehr
Zuckerberg: “We need a more active role for governments and regulators”
Facebooks CEO Mark Zuckerberg gibt im Interview mit der Atlantik-Brücke Einblick in die Strategie des sozialen Netzwerks. Zuvor trat er in einem Dinner-Roundtable in Berlin in einen intensiven Austausch mit den deutschen Gesprächspartnern.
... mehr
Transatlantische Unterschiede bei digitaler Innovation in der Gesundheit
Bundesminister Jens Spahn hat mit Experten und Gründern über Stabilität und Disruption im deutschen und amerikanischen Gesundheitswesen diskutiert. Die Atlantik-Brücke hatte gemeinsam mit Project A zu dieser Veranstaltung geladen.
... mehr
„Der Brexit wird nicht auf Kosten der transatlantischen Beziehungen gehen“
Der langjährige Europa-Abgeordnete und Brexit-Beauftragte der Europäischen Volkspartei (EVP), Elmar Brok, spricht im Interview über den Austritt Großbritanniens aus der EU und die Auswirkungen auf die transatlantischen Beziehungen.
... mehr
„Mauern können unsere Probleme nicht lösen“
Bei einer Dinner-Diskussion am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz sprach der ehemalige stellvertretende US-Außenminister Tony Blinken über gesellschaftliche Gräben, die angesichts einer unsicheren Welt entstanden sind. Jetzt stehen die Gemeinwesen vor der Frage, ob sie sich abschotten oder öffnen wollen.
... mehr
Vertrauen in der Krise
Eine repräsentative Studie der Atlantik-Brücke zeigt das schwindende Vertrauen in die transatlantische Zusammenarbeit. Burkhard Schwenker, stellvertretender Vorsitzender und Leiter der Arbeitsgruppe Außen- und Sicherheitspolitik der Atlantik-Brücke, sagt dazu: "Wir müssen uns mehr denn je für das Gespräch mit und über Amerika einsetzen."
... mehr
„Perspektiven schaffen für die, die am weitesten vom Erfolg der Globalisierung entfernt sind“
Professor Dr. Michael Hüther erläutert in der neuesten Ausgabe unseres Podcasts "On the Record", warum Globalisierung nicht nur ein ökonomisches, sondern ein normatives Projekt ist. Außerdem geht es darum, unter welchen Bedingungen dieses Projekt in Zeiten von "America first" gelingen kann, wie mit dem Gefühl nationalen Identitätsverlusts umgegangen werden sollte und wie die Machtverschiebungen in der internationalen Ordnung zu beurteilen sind.
... mehr
All Eyes on the United States: Der Ausgang der Midterms
Wie sind Ergebnisse der Midterms einzuordnen? Was ändert sich innen- und außenpolitisch? Diesen Fragen widmete sich eine Podiumsdiskussion mit der ehemaligen Senatorin aus Louisiana, Mary L. Landrieu, und dem ehemaligen Mitglied des Repräsentantenhauses aus Pennsylvania, Charlie Dent.
... mehr
On The Record
Seit 2015 vertritt Steve Russell den Staat Oklahoma im Kongress der Vereinigten Staaten. Die transatlantische Allianz hält der Republikaner für stabil und kulturell fest verwurzelt. Wo sich Amerikaner und Europäer begegnen sollten, warum uns Osteuropa besorgen muss und warum er dem Iran nicht vertraut, erklärt der Abgeordnete im Gespräch mit der Atlantik-Brücke.
... mehr
On The Record: Podcast mit Julie Smith
In der ersten Folge unseres Podcasts hören Sie unser Interview mit der ehemaligen Sicherheitsberaterin Joe Bidens, Julie Smith. Sie wirft, kurz vor den Midterm-Elections, einen Blick auf die Gründe dafür, warum viele Amerikaner von der Politik und der Washingtoner Elite enttäuscht sind. Außerdem spricht sie über Präsident Trumps Außenpolitik und die Zukunft der NATO.
... mehr
“One of the key factors is our openness to the world”
Dr. Ailish Campbell fungiert als Kanadas Chief Trade Commissioner und zieht ein Jahr nach Inkrafttreten von CETA Bilanz: Das kanadisch-europäische Freihandelsabkommen werde zu 99 Prozent umgesetzt.
... mehr
Young Leaders-Stimmen
Lesen Sie, was die deutschen und amerikanischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Young Leaders-Programms über die diesjährige Konferenz und die transatlantischen Beziehungen zu sagen haben und welche Themen sie jetzt für besonders wichtig halten.
... mehr
“A wake-up call”
Die Zukunft der transatlantischen Beziehungen war das Thema der 40. Young Leaders-Konferenz, die diesen August auf Schloss Neuhardenberg stattfand.
... mehr
Die transatlantische Wertegemeinschaft sichern!
Die Atlantik-Brücke e.V. hat zum Abschluss ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung einen Aufruf zur Zukunft der transatlantischen Beziehungen verabschiedet.
... mehr
Atlantik-Brücke-Tag
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Atlantik-Brücke waren sowohl Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier als auch der neue US-Botschafter Richard Grenell zu Gast. Der Minister legte in seiner Rede vor rund 200 Mitgliedern des Vereins seine Sicht auf die Handels- und Zollfragen zwischen den USA und der Europäischen Union dar. Der Botschafter sprach ebenfalls über den Handelskonflikt, aber auch über die gemeinsame Zukunft in der NATO und seine Zeit bei den Vereinten Nationen.
... mehr
Reaktionen auf den G7-Gipfel
Nach dem G7-Gipfel im kanadischen La Malbaie kündigte US-Präsident Trump das zuvor gemeinsam verabschiedete Kommuniqué mit einem aus dem Flugzeug abgesetzten Tweet auf und sorgte damit für einen Eklat. Lesen Sie hier einige Statements zu den Ereignissen aus dem Vorstand der Atlantik-Brücke.
... mehr
„The Alliance in Question?“
Steht die westliche Allianz in Frage? Über welche Themen müssen wir jetzt dringend in den Dialog treten? Um diese Fragen ging es bei der diesjährigen gemeinsamen Konferenz von Atlantik-Brücke und American Council on Germany. Zu den hochrangigen Rednern gehörten neben US-Handelsminister Wilbur Ross eine Reihe weiterer deutscher und amerikanischer Experten.
... mehr
Gottemoeller: “A demonstration that we stand together”
Teil XIII unserer Serie: Rose Gottemoeller hält die Sicherheitsgarantie der Allianz für das Baltikum und Polen für zuverlässig. Die stellvertretende NATO-Generalsekretärin fordert, dass sich Russland an seine Verpflichtungen zur Transparenz mit Blick auf dessen militärische Übungen in dieser Region hält.
... mehr
Scherf und Bachmann: „Europas Streitkräfte stehen an einer Weggabelung“
Teil XII unserer Serie: Gundbert Scherf und David Bachmann haben für McKinsey eine Studie über den Zustand der Streitkräfte in Europa durchgeführt - mit gravierenden Ergebnissen.
... mehr
Smith: “The EU is now motivated to take real action”
Teil XI unserer Serie: Julie Smith unterstützt die Pläne einer starken Europäischen Verteidigungsunion. Smith betont: Sollten die Anstrengungen des europäischen Militärs erfolgreich sein, profitierte davon auch die NATO.
... mehr
Nye: “Nastiness can be more effective than soft power”
Teil X unserer Serie: Joseph Nye hält US-Präsident Trumps Umgang mit der NATO für kraftvoll. Der Professor der John F. Kennedy School of Government an der Harvard University stellt zudem fest, dass sich Trump stärker an außenpolitische Traditionen angepasst habe als erwartet.
... mehr
„Unilateralism is a mistake“
“Germany and Canada need to strengthen their relationship, but at the same time, we need to speak with our U.S. friends. Unilateralism is a mistake,” so der kanadische Botschafter Dion auf der Deutsch-Kanadischen Konferenz der Atlantik-Brücke. Die beiden Länder, so der Tenor der Diskussionen, müssten aus ihren vielen Gemeinsamkeiten nun Taten folgen lassen.
... mehr
President Trump: One Year Later
Von Eric Ham. Die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA überraschte viele. Seine mittlerweile einjährige Amtszeit verläuft alles andere als reibungslos. Und doch prägt der frühere Immobilienmagnat und Reality-TV-Star sowohl die amerikanische Hauptstadt als auch die geopolitische Landschaft, mit jedem Thema, jeder Herausforderung und jeder Krise, der er sich annimmt.
... mehr
Hooker: “‘America first’ does not mean ‘America alone’”
Teil VI unserer Serie: Das Engagement der USA in der NATO sei unumstößlich und basiere auf einer fairen Lastenteilung, sagt Richard D. Hooker Jr. Der Special Assistant von Präsident Trump und Senior Director for European and Russian Affairs im Nationalen Sicherheitsrat skizziert die US-Strategie für die Allianz.
... mehr
Hodges: “NATO is the most successful Alliance in world history”
Teil V unserer Serie zur NATO: Generalleutnant Frederick B. Hodges unterstreicht, wie wichtig Logistik und Interoperabilität in Europa für die NATO sind. Hodges, der bis zum 15. Dezember Commanding General der U.S. Army Europe war, verleiht außerdem seiner Hoffnung Ausdruck, dass die angespannten russisch-amerikanischen Beziehungen sich verbessern werden.
... mehr
Röttgen: „Absurde Vielfalt von Waffensystemen“
Teil IV unserer Serie: Norbert Röttgen bemängelt die Ineffizienz des europäischen Pfeilers der NATO in Fragen der Ausgaben und Rüstung. Im Gespräch mit der Atlantik-Brücke plädiert der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages von 2014 bis 2017 für mehr europäische Stärke innerhalb des Verteidigungsbündnisses.
... mehr
Der „neue Süden“, neue Bildungswege und alte Allianzen
Sechs Tage lang reiste eine Delegation der Atlantik-Brücke in die USA und traf Politiker, CEOs, Journalisten und Wissenschaftler in Charlotte, North Carolina und Washington, DC, um neue Eindrücke zu gewinnen und die transatlantischen Beziehungen zu stärken.
... mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Newsletter RECAP & INSIGHTS.